schnäubig


schnäubig
schnäubig Adj "wählerisch beim Essen" per. Wortschatz reg. (19. Jh.) Stammwort. Zu dem Komplex von schnauben, speziell schnuppern, wobei das schn- wohl als Lautgebärde für die kritisch emporgezogene Oberlippe steht. deutsch d.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • schnäubig — schnäu|big 〈Adj.; hess.〉 wählerisch beim Essen [→ schnauben, schnippisch] * * * schnäu|big <Adj.> [wohl verw. mit ↑schnuppern] (hess.): (bes. beim Essen) wählerisch …   Universal-Lexikon

  • schnäubig — schnäu|big (hessisch für wählerisch) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • schnaukig — schnau|kig <Adj.> [vgl. ↑schnäkig] (hess.): schnäubig …   Universal-Lexikon

  • heikel — 1. gefährlich, haarig, kitzlig, knifflig, kompliziert, kritisch, misslich, problematisch, schwierig, verfänglich, verwickelt; (bildungsspr.): delikat, diffizil, neuralgisch, prekär; (ugs.): brenzlig. 2. anspruchsvoll, eigen, nicht leicht… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • wählerisch — anspruchsvoll, kritisch, nicht leicht zufriedenzustellen, qualitätsbewusst, schwer zu befriedigen, unbescheiden, verwöhnt; (abwertend): mäklig; (bayr., österr. ugs.): extra; (südd., österr., schweiz.): heikel; (hess.): schnäubig, schnaukig;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • schnauben — Vsw std. (14. Jh.), mhd. snūben schnarchen, schnauben Stammwort. Gehört zu schnaufen, mhd. snūfen, wobei wegen der schlechten Bezeugung unklar ist, ob es sich um regionale Varianten oder ursprünglich verschiedene Auslaute handelt. Schnauben kann… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.